BuiltWithNOF
Adventsfeier

Alle Jahre wieder ...Adventsfeier für Eltern und Großeltern!

 Besinnliche Adventsfeier in der Regelschule „Johann Wolf“ in Dingelstädt

 

 

„Auf dem Weg nach Weihnachten bist du nicht allein.“ Und das dachten sich auch zahlreiche kleine und große Musiker, Laiendarsteller und Rezitatoren, die uns einen besinnlichen Adventsabend schenkten, uns den Alltag vergessen ließen. Herzhaft lachten wir beim Anspiel des Kurses „Darstellen und Gestalten“, in dem es zu Verwechslungen kam, weil die Chefin des Warenhauses den Weihnachtsmann nicht erkannte. Ja und wäre da der Kaufhausdetektiv nicht gewesen! Wir hätten nur halb so viel gelacht. Außerdem lauschten wird den weihnachtlichen Klängen der Gitarren, Klarinetten, der Querflöte, des Akkordeons und des Klaviers. Am liebsten hätten wir mitgesungen.
Mit besonderen musikalischen Beiträgen erfreuten uns die Bläsergruppe sowie die Schola Helmsdorf. Herzlichen Dank an alle.
Kindheitserinnerungen wurden in einem Gespräch zwischen dem Nikolaus und einem Jungen geweckt. Wer kennt sie nicht, die Besuche vom Nikolaus, der dann plötzlich danach fragt, ob man auch artig gewesen sei und ein Gedicht vortragen könne. Der besuchte Junge hatte ein Gedicht gelernt. Aber was ist mit dem Nikolaus, kann er denn auch ein Gedicht vortragen? Natürlich, ein sehr lustiges sogar und er wurde mit einem heißen Tee beschenkt. Warm wurde uns ums Herz bei so viel Menschlichkeit. Und von dieser Menschlichkeit gaben wir auch ein Stück an die Kinder des Kinderhospizes in Tambach-Dietharz ab. Schüler, Eltern und Gäste haben fleißig Geld gespendet, sodass wir am Ende des Abends die Arbeit des Kinderhospizes mit 138 Euro unterstützen können. Dieses Engagement ist Bestandteil einer Projektarbeit von drei Schülerinnen der Klasse 10a.
Unsere Schulleiterin Frau Ewald bedankte sich bei allen Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen und wünschte allen Gästen ein frohes Weihnachtsfest. Für weihnachtliche Stimmung sorgte auch der Neigungskurs „Dekoratives Gestalten“, der Weihnachtskarten und andere selbst gebastelte Geschenkideen verkaufte. Schüler unserer zehnten Klassen bewirteten unsere Gäste mit einem leckeren Imbiss und Getränken. Und so gingen wir den Weg nach Weihnachten ein Stück gemeinsam. So wie die Hirten, die Gottes Plan folgen, um bald beim Jesuskind zu sein. So wie die Menschen mit der Sehnsucht, dass der Weihnachtsfriede dieses Jahr gelingen möge.

weihnachtsfeier16_1 weihnachtsfeier16_2
weihnachtsfeier16_3
weihnachtsfeier16_4
weihnachtsfeier16_5
weihnachtsfeier16_6
weihnachtsfeier16_7 weihnachtsfeier16_8
weihnachtsfeier16_10
weihnachtsfeier16_9
weihnachtsfeier16_11 weihnachtsfeier16_12
weihnachtsfeier16_14
weihnachtsfeier16_13
weihnachtsfeier16_16
weihnachtsfeier16_15
weihnachtsfeier16_18
weihnachtsfeier16_17
weihnachtsfeier16_20
weihnachtsfeier16_19
weihnachtsfeier16_22 weihnachtsfeier16_24
weihnachtsfeier16_25 weihnachtsfeier16_27
weihnachtsfeier16_34
weihnachtsfeier16_28
weihnachtsfeier16_37
weihnachtsfeier16_36
weihnachtsfeier16_38 weihnachtsfeier16_39
weihnachtsfeier16_41
weihnachtsfeier16_40
weihnachtsfeier16_43
weihnachtsfeier16_42
weihnachtsfeier16_45
weihnachtsfeier16_44
weihnachtsfeier16_50
weihnachtsfeier16_46
weihnachtsfeier16_52
weihnachtsfeier16_51
weihnachtsfeier16_54
weihnachtsfeier16_53
weihnachtsfeier16_56 weihnachtsfeier16_57